Sonnenuntergang über Meißen

Schon kurz nach dem Mittag konnte ich erkennen, dass es an diesem recht sonnigen Samstag einen wunderschönen Sonnenuntergang gibt. Am Himmel waren überall leichte Schleierwolken zu sehen, die immer eine ganz besondere Stimmung bei untergehender Sonne erzeugen. Da die Uhr erst 14 Uhr zeigte und noch einige Stunden Zeit blieben, bis die Sonne den Horizont erreichen sollte, unternahm ich noch einen ausgiebigen Spaziergang mit meiner Liebsten. Als wir gegen 17 Uhr wieder zuhause eintrafen, zeigten sich die Schleierwolken noch immer am Himmel.

Ich beschloss mir meine Kamera zu schnappen und begab mich auf den Weg zur Aussicht am Ratsweinberg. Als ich nach 20 Minuten Fußmarsch an der Aussicht ankam, war diese menschenleer. Ich sondierte kurz die Lage und suchte die beste Position um Albrechtsburg und historische Altstadt auf ein Foto zu bekommen. Ich stellte mein Stativ inklusive Kamera auf eine steinerne Mauer und hielt sie vorsichtshalber die ganze Zeit fest. Als die Sonne um genau 18 Uhr untergegangen war, begannen die ersten Lampen rund um die Albrechtsburg zu leuchten. Es war ein wunderschönes Farbenspiel, welches sich da über mir am Himmel zeigte und ich schoss die ersten Fotos. Circa 15 Minuten nach dem die Sonne hinterm Horizont verschwunden war, entstand das untenstehende Foto. Es zeigt die Meißner Albrechtsburg im Sonnenuntergang an einem wunderschönen Frühjahrstag. Gegen 18.30 Uhr verließ ich die Aussichtsplattform wieder und begab mich auf den Heimweg. Am späteren Abend setzte ich mich dann an den Rechner und stellte das hier gezeigte Bild fertig. Es besteht aus zwei unterschiedlichen Belichtungen, die per Bildbearbeitungsprogramm zusammengefügt wurden. Mit diesem Foto nehmen wir dieses Jahr auch an dem Fotowettbewerb von Sehnsucht Deutschland teil. Diese erstellen dann einen Kalender mit den zwölf besten Bildern. Drückt uns die Daumen :)

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

 

Back to Top