Ein Blütenmeer in Dresden

An einem sonnigen Frühlingsabend zog es mich gemeinsam mit Anne nach Dresden. Sie hatte dort ein geplantes Fotoshooting am Japanischen Palais. Deshalb schnappte ich mir meine Kamera und begleitete Sie. Am Palais angekommen leuchteten die verschiedesten Blüten schon an die vielen herumstehenden Bäumen. In der goldenen Stunde packte ich dann mein Equiment aus und suchte mir einen geeigneten Standort.

Weiterlesen: Ein Blütenmeer in Dresden

Fotoreise in den Harz

Heute gibt es endlich mal wieder einen kleinen Fotobericht für Euch! Seit gut 2 Jahren hängen wir damit sehr hinterher und bringen meistens nur noch die Fotos einfach ohne Fotobericht raus. Uns fehlt leider einfach die Zeit um die Berichte zu schreiben. Wir hoffen das dies nun wieder mehr der fall sein wird! Kurz nach 13 Uhr begann also unsere Reise im März in den Harz. In diesem Fall waren Wir, Georg und seine Freundin Anne. Natürlich durfte die kleine Sophia auch nicht fehlen und so machte sich die ganze Famiele auf den Weg nach Sachsen – Anhalt. Nach rund 2,5 Stunden Fahrzeit waren wir in unserer Unterkunft angekommen. Leider machte uns das Wetter ein wenig einen Strich durch die Rechnung.

Weiterlesen: Fotoreise in den Harz

Der erste Schnee im neuen Jahr

Am ersten Donnerstag im neuen Jahr beschloss Georg mal wieder fotografieren zu gehen. Draußen lagen einige Zentimeter Schnee und ein paar Bildideen schwirrten ihm auch schon länger im Kopf umher. Also hieß es schnell die Sachen packen und raus in die Natur. Es führt ihn an drei unterschiedliche Spots. Zwei davon beschäftigten sich mit dem Wahrzeichen unserer Stadt, ein weiteres dann voll auf die wunderschön verschneite Landschaft am Ortsausgang von Meißen. Das absolute Augenmerk lag dabei auf dem Bild der Albrechtsburg in der blauen Stunde mit dem gefallenen Schnee. Was meint Ihr, hat das geklappt? ;)  

Weiterlesen: Der erste Schnee im neuen Jahr

Farbenzauber auf dem Eis

Das hervorragende Winterwetter mit kalten Temperaturen, reichlich Schnee und Sonnenschein lud uns ein, wieder eine kleine Fototour zu unternehmen. Also starteten wir an einem kalten Samstagnachmittag in Richtung Coswig. Unser Ziel war diesmal der Haudelteich, der durch die eisigen Temperaturen der letzen Tage komplett zugefroren war. Georg besaß schon eine genaue Bildidee im Kopf und benötigte nicht lange, um Marco zu überzeugen, diese auch umzusetzen. Seine Idee bzw. Gedanken befassten sich mit gebrochenen Eis. Wir wollten uns natürlich nicht freiwillig auf zu dünnes Eis begeben. Eher dachten wir an Risse, die nur in der Tiefe des Eises zu sehen sind.

Weiterlesen: Farbenzauber auf dem Eis

Eine Nacht auf dem höchsten Berg Sachsens

An einem späten Samstagabend machte sich Georg zusammen mit Silvio von Add.Vertical - Drone Service and Photography auf den Weg in Richtung des Fichtelbergs. Wir verbrachten bei wunderbaren Winterwetter circa 4 Stunden auf Sachsens höchstem Berg und fotografierten viele verschiedene Motive. Das beste erschien aber völlig unerwartet für circa 4 Sekunden am Sternenklaren Nachthimmel. Eine Feuerkugel erleuchtete den Himmel und Silvio belichtete gerade genau in diese Richtung. Auf dem entstandenen Foto kann man sie sehr gut erkennen. Schon aufgrund dieses Fotos war es die 2,5 Stunden Fahrzeit wert.  

Weiterlesen: Eine Nacht auf dem höchsten Berg Sachsens

Back to Top